Cantine Lonardo

Über das Weingut:

Nachdem sie schon seit Jahrhunderten in der Landwirtschaft aktiv war, hat die Familie Lonardo vor drei Jahrzehnten beschlossen, sich neben dem traditionellen Weinbau auch dem Experimentieren im Weinkeller zu widmen. 1998 wurde die Marke "Contrade di Taurasi" gegründet, deren Unternehmensphilosophie auf diesen Prinzipien basiert:


  • Verwendung von Trauben, die ausschließlich aus den Weinbergen des Weinguts stammen


  • Experimentieren mit neuen agronomischen und önologischen Techniken unter Wahrung der Tradition


  • Optimierung der Produktionsprozesse, mit dem Ziel eines fairen Preis-Leistungs-Verhältnisses


  • Verwendung ursprünglicher Hefen zur Verbesserung der für den Wein typischen sensorischen Eigenschaften

Über die Weine:

Die Hauptrebsorte des Weinguts ist Aglianico, aus der Irpinia Aglianico D.O.P., Taurasi D.O.C.G. und, in den besten Jahren, Taurasi Riserva D.O.C.G. hervorgehen. Seit 2007 produziert das Unternehmen in limitierter Flaschenanzahl eine weitere Linie, die aus zwei Lagenweinen (Crus) besteht: der Vigne d'Alto Taurasi D.O.C.G. und der Coste Taurasi D.O.C.G..


Besonders erwähnt werden sollte der „Grecomusc“. Er wird aus einer autochthonen Rebsorte (Roviello Bianco) erzeugt, die in den Weinbergen des Taurasi-Gebietes verstreut überlebt hat. Nach heutigem Kenntnisstand ist das Weingut Contrade di Taurasi das einzige Weingut, das diesen weißen Wein erzeugt. Und es ist ein wahrhaft besonderer Wein!