Torre A Oriente

Torre A Oriente
Über das Weingut:

Das junge Weingut Torre A Oriente befindet sich in Torrecuso, etwa 20 km von Benevento entfernt, einer Gegend, die sich durch grüne Hügel und schöne Landschaften auszeichnet, wo seit Jahrhunderten die Liebe zum Weinberg und die Leidenschaft für den Wein Kultur und ein fester Bestandteil des Lebens der Bevölkerung sind.


Patrizia Iannella, eine promovierte Agronomin, hat das Weingut im Jahre 2002 gegründet. Dabei konnte sie auf die bereits vorhandenen Weinberge, deren Trauben bis dahin an andere Weingüter verkauft wurden, und die dadurch vorhandenen Erfahrungen zurückgreifen. Es gelingt ihr vorzüglich, die Typizität der autochthonen Rebsorten mit den besten Anbautechniken zu verbinden, was zu tollen Weinen führt. Neben den Weinen stellt ihr Mann Giorgio auch hervorragendes natives Olivenöl her.

Über die Weine

Bei den Weinen werden in erster Linie die autochthonen Rebsorten Falanghina und Aglianico vinifiziert. BIANCUZITA, ein Sannio Falanghina DOC, ist in Reinheit vinifiziert, wobei 20% des Weines in leicht getoasteten Eichenfässern ausgebaut werden. Typisch für die Rebsorte besitzt er ein gutes Maß an Säure, ist strukturiert und sehr ausgewogen im Geschmack.


Der Aglianico del Taburno U' BARONE ist ein 100% Aglianico. Er zeichnet sich durch eine gute feste Säure, feine Aromen und einen langen Abgang aus.


DON CURZETTO, ebenfalls ein Aglianico del Taburno, ist der Cru des Weinguts, bestehend aus 100% Aglianico-Trauben von über fünfzig Jahren alten Weinbergen. Nach der Reifung teils in Edelstahltanks, teils in Barrique für 18-24 Monate, werden die Weine vor dem Verkauf für 12-24 Monate in den Flaschen verfeinert. Der tief-rubinrote Wein glänzt durch Gerüche nach reifen roten Früchten und kräutrigen Aromen, die typisch für den Aglianico del Taburno sind.